Zutaten:

  • 100 g Taverna Finest Ziegenkäse
  • 500 g Süßkartoffeln
  • 2 EL Olivenöl
  • Die Schale einer Bio-Zitrone
  • 4 EL Kürbiskerne
  • 75 g Rucola
  • Salz und Pfeffer

Gebackene Süßkartoffeln mit Ziegenkäse und Zitrone

Süßkartoffeln sind sehr vielseitig! Sie können für Salate, Kartoffelbrei und Eintopfgerichte verwendet werden – und sogar als Füllung von dicken, süßen amerikanischen Pfannkuchen. In diesem Rezept werden die Süßkartoffeln mit Ziegenkäse kombiniert, der dem Gericht einen herrlichen Umamigeschmack verleiht.

Das Rezept wurde von Ditte entwickelt. Sie bloggt auf „The Food Club”.

Zubereitung:

Schälen Sie die Kartoffeln, schneiden Sie sie in Würfel oder in dünne Scheiben, vermischen Sie sie mit dem Öl und der Zitronenschale und würzen Sie sie mit Salz und Pfeffer.

Geben Sie die Mischung auf ein mit Backpapier bedecktes Backblech und backen Sie sie ca. 20 Minuten bei 200 Grad (Umluft).

Nehmen Sie das Backblech aus dem Ofen, bröseln Sie den Ziegenkäse auf die Kartoffeln und streuen Sie die Kürbiskerne auf das Gericht.

Backen Sie das Gericht weitere 10 Minuten.

Verteilen Sie das Gericht auf einer Platte und schmecken Sie mit Salz und Pfeffer ab.

Legen Sie den Rucola auf das Gericht und servieren Sie es warm, z. B. zu einem Stück Schweinefleisch.

Der anvendes cookies til at forbedre din oplevelse af websitet. Du accepterer ved at navigere videre. Læs mere

Cookie indstillingerne på denne hjemmeside er aktiveret for at give dig den bedste oplevelse. Hvis du fortsætter med at bruge hjemmesiden uden at ændre dine cookie indstillinger eller du klikker Accepter herunder, betragtes dette som din accept

Luk