Ingredienser:

  • 200 g Taverna Finest Salatkäse in Würfel oder Taverna Finest Salatkäse in Block
  • 300 g rohe Krabben
  • 50 ml Weißwein
  • 2 Paprikaschoten
  • 1 Zucchini
  • 2 Dosen gehackte Tomaten
  • 1 Prise Chili
  • 1 Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL Balsamicoessig
  • 50 ml Öl
  • 1 Zitrone
  • 2 Handvoll Petersilie (bewahren Sie 1 Handvoll für die Dekoration auf)
  • Salz und Pfeffer

Saganaki mit Salatkäse und Krabben

Probieren Sie dieses herrlich frische und sommerliche Eintopfgericht mit Salatkäse, Gemüse und Krabben aus!

Das Rezept wurde von Samantha Fotheringham entwickelt. Sie bloggt unter ihrem eigenen Namen.

Zubereitung:

Reinigen Sie die Krabben und entfernen Sie die Schalen. Vergessen Sie nicht, den kleinen schwarzen Darm zu entfernen.

Waschen Sie das Gemüse und zerkleinern Sie es grob.

Schälen Sie die Zwiebel und die Knoblauchzehen und reinigen Sie die Frühlingszwiebeln. Hacken Sie alles fein.

Waschen Sie die Petersilie und zerkleinern Sie sie grob.

Sautieren Sie die Zwiebel, den Knoblauch und die Frühlingszwiebeln ungefähr 2-3 Minuten lang in 0,25 dl Öl in einer großen Pfanne/einem großen Topf.

Geben Sie die Paprikaschote, die Zucchini und 1 Handvoll Petersilie hinzu. Lassen Sie das Gericht weitere 2-3 Minuten köcheln.

Geben Sie danach den Weißwein hinzu und würzen Sie mit Salz und Pfeffer. Lassen Sie das Gericht ca. 10 Minuten köcheln, bis der Weißwein fast verdampft ist.

Geben Sie die gehackten Tomaten hinzu und schmecken Sie mit einer Prise Chili, Zucker und mit Balsamicoessig ab. Würzen Sie evtl. auch mit etwas mehr Salz und Pfeffer. Lassen Sie das Gericht ca. 10 Minuten ohne Deckel kochen, bis die Soße reduziert ist.

Braten Sie die Krabben in einer anderen Pfanne 1-2 Minuten in ca. 0,25 dl Öl.

Schütten Sie die Tomatensoße in eine große feuerfeste Form. Verteilen Sie danach die Krabben und den Salatkäse in der Form.

Stellen Sie das Gericht ca. 10 Minuten lang bei 200 Grad (Umluft) in den Ofen, bis der Käse geschmolzen ist.

Servieren Sie das Gericht in der Form. Dekorieren Sie mit Zitronenscheiben und gehackter Petersilie. Als Beilage können Sie z. B. Vollkornbaguettes servieren.

Kategorie: Schlüsselworte: ,

Der anvendes cookies til at forbedre din oplevelse af websitet. Du accepterer ved at navigere videre. Læs mere

Cookie indstillingerne på denne hjemmeside er aktiveret for at give dig den bedste oplevelse. Hvis du fortsætter med at bruge hjemmesiden uden at ændre dine cookie indstillinger eller du klikker Accepter herunder, betragtes dette som din accept

Luk